Vivawest-Marathon: Zwei BEG-Firmenstaffeln erlaufen Industriekultur und Projektkulissen

„So eine Hitze zu erleben, das habe ich noch nie gemocht und es war eine absolute Grenzerfahrung. Ich hatte das Gefühl, in einer Badewanne zu sein und dann noch mit Höchstleistung hätte schwimmen müssen." Das hätten die sieben BEG-Teilnehmer am diesjährigen Firmenstaffel-Lauf des Vivawest-Marathons auch nicht besser beschreiben können als  der hier zitierte Spitzenläufer Hendrik Pfeiffer. In schwül-heißer Luft stellte er am 27.05.2018 mit 1:12:47 h den neuen Guinness World Record für den schnellsten Halbmarathon im Businessanzug auf.

Er habe die Symbiose zwischen Sport und Beruf repräsentieren wollen - auch hier wussten die BEG'ler wovon er sprach, erkannten sie die Symbiose doch selbst laufend wieder: Die Strecke führte sie nicht nur an industriekulturellen Highlights vorbei, wie dem Welterbe Zollverein, der Zeche Nordstern und dem Bergweg Prosper Haniel, sondern auch an schönen Bahnflächen-Projektbeispielen, wie der Erzbahntrasse und dem Nordsternweg, sowie an dem ein oder anderen Baulandpotenzial auf gewerblich vorgenutzten Brachflächen.... Das nächste gemeinsame Sportevent mit voraussichtlich 12 BEG-Teilnehmern wird der ausgebuchte Innogy-Firmenlauf am 13.06. in Essen sein - Anfeuerer sind herzlich Willkommen!  [zur BEG-Startseite]

Keine Kommentare:

Kommentar posten