Beverunger Alleenradweg fertig gestellt

Angenommen wurde der neue Alleenradweg von den Beverunger Bürgern schon längst, ist er doch seit Dezember 2013 geteert und damit auch befahrbar. Die letzten Maßnahmen, die für die offizielle Eröffnung noch ausstanden, sind abgeschlossen, und das Ergebnis lässt sich sehen: Dass man schöner durch eine Stadt nicht radeln kann, darüber waren sich alle Beteiligten einig. Und dass auch der Sicherheitsfaktor für die Radler mit der Freigabe der Strecke eine enorme Steigerung erfahren hat, ist ein weiteres großes Plus. 

Bei freundlichem Wetter folgten viele Bürger der Einladung und feierten die offizielle Freigabe zusammen mit Bürgermeister Hubertus Grimm, Bauamtsleiter Ludger Ernst, Thomas Rensing von Straßen.NRW und Daniel Kahl von der bauausführenden Firma Nolte. Nachdem bereits im Mai dieses Jahres das erste 2,65 Kilometer lange Teilstück in Dalhausen eröffnet worden war (s. Blogbeitrag), folgte damit jetzt der Beverunger Abschnitt vom ehemaligen Bahnhof bis zum Templiner Weg. [zur BEG-Startseite]

Keine Kommentare:

Kommentar posten