Standgespräche auf der Polis Convention: Flächenentwicklung integriert und an der Schiene

Bild oben: Duisburg, Dülmen, Erftstadt, Gladbeck, Haan, Legden, Lotte, Meckenheim, Radevormwald, Ratingen, Schwelm, Unna und Vreden sind die Kommunen mit neuen Standorten im Flächenpool NRW (www.nrw-flaechenpool.de) - dem Angebot des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW (MHKBG), um untergenutzte Flächen im Innenbereich in neue Nutzung zu bringen.

Bild unten: Ministerin Ina Scharrenbach, MHKBG, Dr. Norbert Reinkober (Geschäftsführer Nahverkehr Rheinland) und BEG-Gechäftsführer Thomas Lennertz ziehen an einem Strang, um tausende neue Wohneinheiten mit bester Anbindung an den Schienenpersonen-Nahverkehr zu ermöglichen. Informationen zu den Baulandgesprächen und Mitfinanzierung von Planungskonzepten unter www.beg.nrw.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten