Alleenradweg im Münsterland: erster Bauabschnitt eingeweiht

Der erste Bauabschnitt des insgesamt 40 km langen AlleenRadweges ist im Aug. 2009 am St. Arnolder Bahnhof eingeweiht worden. Über 1.000 Besucher - darunter 300 Radfahrer aus Steinfurt, die den ersten Abschnitt der neuen Traumstrecke testeten - ließen sich das offizielle Ereignis nicht entgehen. Das neu eröffnete 11,9 km lange Teilstück von St. Arnold nach Hauenhorst ist der erste von drei Bauabschnitten, in den nächsten Jahren soll der Radweg bis in die Innenstadt von Rheine sowie von Burgsteinfurt nach Coesfeld fortgeführt werden. Den Zugewinn für das Freizeitangebot der fahrradfreundlichen Region ermöglicht das Handlungsprogramm "Alleenradwege auf stillgelegten Bahnstrecken".

Keine Kommentare:

Kommentar posten