Attraktive Wohnbebauung soll Nutzungsmix am Bahnhof Schwelm-Loh komplettieren

Foto: Bonava
Die Bonava Wohnbau GmbH wird den früheren Bahnhof Loh mit einem neuen Wohnquartier für junge Familien bebauen - auf rund 22.000 Quadratmetern sollen bis 2019 insgesamt 45 Reihen- und 34 Doppelhäuser entstehen. Vorausgegangen war die Unterzeichnung des Kaufvertrages zwischen Bonava und BEG über das DB-Grundstück im Dezember 2016. 

Zuvor konnten bereits mehrere Gewerbeansiedlungen auf der insgesamt rd. 10 Hektar großen Entwicklungsfläche in Schwelm-Loh angesiedelt werden, u.a. ein DHL-Logistikzentrum [wie berichtet 04/2014 und 10/2016]. Nun sollen im Sommer 2017 die Bauarbeiten für das neue Wohnquartier starten. Die Realisierung soll in zwei bis drei Abschnitten von Westen nach Osten erfolgen, so dass voraussichtlich Ende 2019 die ersten Häuser bezugsfertig sein werden. 

Als Investorin übernimmt die Bonava GmbH die komplette Erschließung des Baugebiets. Vor dem ersten Spatenstich im Sommer soll die Bahnunterführung zur Hattinger Straße zurückgebaut werden, um den nötigen Platz für eine Anbindung an die Linderhauser Straße zu schaffen. Der Startschuss für die Vermarktung des Wohnquartiers fiel am letzten Wochenende.

Das aktuelle Immobilien-Angebot mit weitergehenden Informationen rund um das Projekt „Am Alten Bahnhof Schwelm“ finden Sie unter https://www.bonava.de/immobilien/bergisches-land/schwelm/haus-kaufen-alter-bahnhof. [Zur BEG-Startseite]

Keine Kommentare:

Kommentar posten