Fahrsicherheitstraining: Eine unaufmerksame Sekunde im Stadtverkehr gleich 8 Meter Blindflug


Die PKW-Fahrt in das Büro ist auch für einige BEG'ler unvermeidliche Routine –  genau diese birgt jedoch ein hohes Unfallrisiko. Bei unvorhergesehenen Ereignissen und Straßenverhältnissen sind Reaktionszeit und Fahrzeugbeherrschung entscheidend für den Situationsverlauf.

Für interessierte Teilnehmer der BEG ging es daher im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge einen halben Tag in Theorie und Praxis um effektives Lenken, die Erzielung des kürzesten Bremsweges und das Testen des Fahrzeugverhaltens in Extremsituationen. Alle FahrerInnen waren von dem Training auf dem Verkehrsübungsplatz am Schacht Hubert in Essen begeistert und würden es vollumfänglich weiterempfehlen. Weitere Informationen: www.verkehrswacht-essen.de [zur BEG-Startseite]

Keine Kommentare:

Kommentar posten