Regionalverband Ruhr kauft stillgelegte Strecke Wesel-Hünxe

Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat das letzte Hindernis für den Bau eines 31 km zählenden Alleenradweges auf der ehemaligen Strecke „2002“ von Wesel richtung Osten - über Hünxe, Schermbeck, Dorsten, Marl bis - nach Haltern am See geschaffen. Wie geplant, hat der RVR aktuell einen 5,6 km langen Abschnitt der stillgelegten Bahntrasse zwischen angekauft. Der künftige Alleenradweg führt durch Ortsrandlagen, Wälder und landwirtschaftlich genutzte Flächen. Er schafft den Lückenschluss zum 20 km langen Alleenradweg von Haltern nach Schermbeck und verbindet somit das Münsterland mit dem rechten Niederrhein. Durch zahlreiche Kreuzungen mit anderen Rad- und Wanderwegen ist der Weg nun frei für ein engmaschiges und verkehrssicheres Radwegenetz.

Die Gemeinde Schermbeck kann sich im Übrigen auf den ersten Spatenstich am 22.12. freuen. Der Großteil der Arbeiten ist auf den Frühsommer terminiert und eine Fertigstellung noch im Jahr 2011 somit sehr wahrscheinlich. Teilabschnitte in Dorsten sind bereits realisiert. [weiter zur BEG-Startseite]

Keine Kommentare:

Kommentar posten